Sa 21.05.2022

15:30 Uhr

Künstlerinnen-Führung zur Sonderausstellung CHIFFRE - Julia Silbermann

Führungen

Es wird zu unserer aktuellen Sonderausstellung „chiffre. vom bild zum zeichen. julia silbermann + katharina fischborn“, 6.3.‒3.7.2022 insgesamt vier Künstlerinnen-Führungen geben.

Julia Silbermann wird in einem 60-minütigen Rundgang ihre ausgestellten Arbeiten vorstellen und gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen.

 

Die rund 50 gezeigten kalligrafischen Zeichnungen von Julia Silbermann sind nicht nur als Schrift lesbar, sondern stellen ihren Inhalt gleichzeitig auch als Kunstwerk dar. Ihre Werkzeuge sind Breitfeder, Pinsel oder Spitzfeder, sie arbeitet mit Techniken wie der Blattvergoldung und dem Marmorieren, aber auch dem Zeichnen und Malen. Dabei verwendet sie Walnuss- genauso wie Acryltinten.

 

2012 entstand eine zehnteilige Arbeit zu Hildegard von Bingens Buch Liber Vitae Meritorum. Sie wurde in der Ausstellung „Virtus et Vitium“ 2012/13 in Bingen am Rhein gezeigt. 2015 erhielt die Künstlerin den Newberry Library Purchase Prize für ihr Manuskriptbuch „Dante's Prayer“. In ihren Arbeiten widmet sie sich auch einer digitalen Schrift.

 

Julia Silbermann studierte Schriftkunst an der Akademie der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt in den USA lebt sie heute mit ihrer Familie in Bretzenheim/Nahe. Sie arbeitet als Schriftkünstlerin und Lehrerin in Ingelheim.

 

 

 

Erwachsene 7,-/erm. 5,-/Fam. 15

Veranstaltungsort

Museum Schlosspark
Dessauer Straße 49, Bad Kreuznach

Veranstalter

Museum Schlosspark
Dessauerstraße 49, 55545 Bad Kreuznach

Tel. 0671 9207782, museumsinfo@bad-kreuznach.de
www.museum-schlosspark.de

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang