Mit den Kräften der Natur gegen Schmerzen bei Rheuma

Heilwasser, Radon und Krankengymnastik - die Kreuznacher Rheumatherapie hilft bei schmerzhaften rheumatischen Leiden und hat sich seit 100 Jahren erfolgreich bewährt.

Heilwasser und Radon - das Kreuznacher Verfahren

Mit einem umfassenden therapeutischen Konzept und unter Einsatz der ortgebundenen Heilmittel Heilwasser und Radon finden Patienten mit schmerzhaften rheumatischen Leiden seit über 100 Jahren Hillfe in Bad Kreuznach. Die Radontherapie ist eine natürliche Strahlentherapie im Heilstollen im Kurgebiet. Im Laufe der Therapie setzen Schmerzen aus, Medikamente können abgesetzt oder reduziert werden, der Effekt hält monatelang an. In Verbindung mit der Radontherapie werden Heilbäder aus Mineralwasser verabreicht. Eine Wohltat mit Tiefenwirkung sind die Heilerde-Packungen, die im Wasserbett der Haslauer Wanne durchgeführt werden. Die Patienten genießen Momente der Schwerelosigkeit in Verbindung mit einer intensiven Wärmewirkung, die für Tiefenentspannung sorgt. Massagen, Krankengymnastik - vor allem auch im Bewegungsbad - sorgen für Mobilisierung die Verbesserung der Beweglichkeit. So ergibt sich eine therapeutischer Mix aus aktiven und passiven Anwendungen. Die Therapie wird selbstverständlich unter badeärztlicher Anleitung durchgeführt.

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang