Wanderbericht in Bildern Bad Kreuznach zur Altenbaumburg

Vielfältiges Wanderparadies im schönen Nahetal

Blick von der Gans ins Nahetal mit Rheingrafenstein

Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg bilden als Tor zum Naheland ein faszinierendes Wanderrevier. Bad Kreuznach ist die Pforte zum Nordpfälzer Bergland.

Direkt an das Kurgebiet schließen sich umfangreiche Hügel-, Wald-, Weinberg- und Wiesenlandschaften an. Sie bilden ein leicht erreichbares und gut erschlossenes zusammenhängendes Wandergebiet. Alleine im Bad Kreuznacher Stadtwald ist ein Rundwanderwegenetz mit einer Gesamtlänge von 80 km ausgeschildert. Die einzelnen Rundwanderwege können hier als pdf-Datei geöffnet und heruntergeladen werden.

Der Bad Kreuznacher Stadtwald gliedert sich von Norden nach Süden in drei Bereiche: den Lohrer Wald, die Hardt und den Spreitel. Diese drei Bereiche machen zusammen eine Größe von 726,5 ha aus. Naturräumlich gehört der Stadtwald zum Porphyrbergland Münster am Stein. Die Höhenlage schwankt zwischen 100 und 250 m. Die Niederschläge liegen im Durchschnitt bei 450 mm/Jahr, was extrem niedrig ist. Diese unterschiedlichen Standortbedingungen bringen eine verblüffende Vielfalt hervor. Es gibt Flusslandschaften mit streng naturgeschützten Bereichen. Es finden sich mediterrane Naturräume mit felsigem Untergrund in trocken heißem Klima. Hier gedeihen Pflanzen, die sonst nur in Mittelmeerländern anzutreffen sind, so beispielsweise der Felsahorn. Lichte Eichen- und Buchenwälder wechseln sich mit hochstämmigen Kiefernwäldern ab, eiszeitliche Dünenlandschaften werden von Bachtälern abgelöst.

Weinberge und Parkanlagen setzen eigene Akzente. Kaum eine Region weist eine solche Vielfalt in dieser Dichte auf. Der Stadtwald heute ist Rohstofflieferant, grüne Lunge und Erholungs- und Freizeitraum in einem. Hier sind es gerade die trockenen Waldgesellschaften, die mit ihrem besonderen Reiz die Waldbesucher erfreuen.

Die große TourNatur

Rund um Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg führt ein 18 km langer Wanderweg, der als Extrakt der landschaftlichen Schönheit des Nahelands gelten kann. Die TourNatur ist vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderweg klassifiziert und wurde mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet.

Felsformationen, Flusstal, Wald, Wein und Wiesen, Kurparks, Burgen, Fernblicke – nichts fehlt, was des Wanderers Herz höher schlagen lässt.

Bei der Tourist-Information können Sie eine ausführliche Karte anfordern:

Tourist-Information
Tel. 0671 83600-50
info@bad-kreuznach-tourist.de

Hier finden Sie eine ausführliche Streckenbeschreibung zur TourNatur und eine Kartenübersicht mit Wegbeschreibung zum Herunterladen.

Zwischen Kurpark Bad Münster am Stein und der Ruine Rheingrafenstein überquert man die Nahe auf einer Fähre, die April bis Oktober geöffnet ist. Zeiten: >link www.hajos-faehre.de>

Eine Alternativroute über die Speckerbrücke am Campingplatz.

 

Permanente IVV Wanderwege

Zwei permanente IVV-Wanderwege gibt es in Bad Kreuznach:

  • den Weg rund um das Kurgebiet – Stempelstelle Touristinformation
  • den Bäderhöhenweg – Stempelstelle Jugendherberge

Weitere Informationen beim Veranstalter VSV Wanderfreunde Nahetal.

Weitere Informationen

Zehn Rundwanderwege

Die einzelnen Rundwanderwege als PDF-Datei können hier angesehen und heruntergeladen werden.

Unser Tipp für die Region

Naturpark Soonwald-Nahe

Entdecken Sie die vielfältigen Landschaften des Naturparks Soonwald-Nahe. Weitere Informationen finden Sie hier.

25 Touren in Rheinland-Pfalz

Premiumwandern in Rheinland-Pfalz

Hauptheft mit 184 Seiten Umfang, mehr als 320 Farbabbildungen, Kartenskizzen und detailreiche Reportagen. Dazu gibt es einen handlichen Touren-Guide mit den genauen Streckenbeschreibungen zum Einstecken für unterwegs.


Verkaufspreis: 16,80 €

Erhältlich im Buchhandel, bei der Tourist-Information und unter www.premiumwandern.com

 


veranstaltungskalender
untenrechts