Förderprogramm

Schaffung von Barrierefreiheit in gewerblichen touristischen Unternehmen

Rheinland-Pfalz unterstützt kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen der Tourismusbranche bei Investitionsvorhaben zur Schaffung von Barrierefreiheit, die in festgelegten Modellregionen durchgeführt werden.

Gefördert werden:

  • Umbau, Errichtung und Erweiterung von Gebäuden zur Erreichung der Barrierefreiheit.
  • Anschaffung von Einrichtungsgegenständen und sonstigen Wirtschaftsgütern, die der Schaffung der Barrierefreiheit dienlich sind.

Die Unternehmen müssen sich in der Modellregion Bad Kreuznach - Bad Münster am Stein-Ebernburg befinden. Zudem müssen die zu fördernden Maßnahmen einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung oder zur Schaffung eines barrierefreien Angebotes der Betriebsstätte leisten.

Förderfähig sind:

Beherbergungsbetriebe:

  • Als Beherbergungsbetriebe gelten alle gewerblichen touristischen Betriebe und Betriebsstätten, in denen nach Maßnahmeabschluss mindestens 10% der Zimmer sowie alle wesentlichen Bereiche (Parkplatz, Zuwegung, Rezeption, gastronomischer Bereich, eine sanitäre Anlage) barrierefrei ausgebaut sein.

Gastronomiebetriebe:

  • Als Gastronomiebetriebe gelten alle Bewirtungsstätten, mit Verkauf und/ oder Ausschank von Speisen und/ oder Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle, in denen nach Maßnahmeabschluss mindestens 50% der Tische sowie alle wesentlichen Bereiche (Parkplatz, Zuwegung, Empfang, eine sanitäre Anlage) barrierefrei ausgebaut sein.

Campingbetriebe:

  • Als Campingbetriebe gelten Betriebe, die das Aufstellen von mitgebrachten Wohnwagen, Reise- bzw. Wohnmobilen oder Zelten auf einem abgegrenzten Gelände ermöglichen. Nach Maßnahmeabschluss müssen die für die Beherbergung wesentlichen Bereiche (Parkplatz, Zuwegung, Rezeption, gastronomischer Bereich, eine sanitäre Anlage) barrierefrei ausgebaut sein.

 Förderhöhe:

  • max. Subventionshöhe 40%, Mindestzuschussbetrag 20.000,00 €
  • Gesamtkosten mind. 50.000,00 €
  • max. Förderhöhe in drei Steuerjahren 200.000,00 € (De-minis-Beihilfe)

Antragseinreichung:

  • Anträge sind bei der Investitions- und Strukturbank zu stellen.

Gerne beraten wir Sie im Thema Barrierefreiheit sowie in allen Förderfragen.

Koordination "Tourismus für Alle"

Ansprechpartner

Julia Pieroth

Kurhausstraße 22-24, 55543 Bad Kreuznach

Tel. 067183600122

Fax 06718360081

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr

E-Mail schreiben

Webseite aufrufen

Gastgeber online

Online ansehen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang