So 08.09.2024

11:00 - 17:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals: Disibodenberg

Aktiv & Kurse, Feste & Events, Führungen

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals sind die Klosterruine Disibodenberg und das Museum am Sonntag, den 08.09. von 11 bis 17 Uhr kostenfrei zugänglich.

Mittels verschiedener kostenloser Aktionen werden die Geschichte des Klosters, das Alltagsleben der Klosterbewohner und Hildegards von Bingen den Besucher*innen nähergebracht.

Um 11 und 14 Uhr findet je eine einstündige Führung durch die Klosterruine Disibodenberg statt.

Im Museumshof werden folgende Aktionen für Kinder und Familien angeboten:

12-13:30 Uhr: Schreiben mit Feder und Tinte

In den mittelalterlichen Klöstern wurde hauptsächlich mit Federn auf Pergamentpapier geschrieben. In dieser Aktion kann das Schreiben mit Federn ausprobiert und geübt werden. Eine eigene Urkunde und ähnliche Dokumente dürfen gestaltet werden.

14-15 Uhr: Anprobe mittelalterlicher Mönchs- und Nonnengewandungen

Kinder dürfen abwechselnd Mönchs- und Nonnengewandungen anprobieren und somit in die historischen Rollen schlüpfen. Dabei wird das Alltagsleben eines mittelalterlichen Klosters erklärt und anschaulich gemacht.

Eintritt frei

Bild ©3timeKate

Veranstaltungsort

Klosterruine Disibodenberg und das Museum Disibodenberg

Veranstalter

Disibodenberger Scivias Stiftung, anfrage@disibodenberg.de, Tel. +49 176 14370068 , www.disibodenberg.de

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang