So 07.04.2024

11:00 - 12:30 Uhr

Stadtführung: Auf den Spuren der Grafen von Sponheim in Ihrer Residenzstadt

Führungen

Die Grafenfamilie von Sponheim und die Entwicklung des Bad Kreuznacher Stadtbildes sind Thema einer Führung der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH.

Dieser neue Stadtrundgang verfolgt die Spuren der Grafen von Sponheim in der alten Stadt. Die Grafenfamilie war vom 13. bis 15. Jahrhundert für die Entwicklung der Stadt von großer Bedeutung, sie bauten sie zur Residenzstadt der vorderen Grafschaft Sponheim aus. Neben dem ehem. Schloss, der heutigen Kauzenburg, dem bekanntesten Ort, der mit ihrem Namen verbunden ist, deckt Stadtführerin Anja Weyer weitere, zum Teil fast verschwundene Orte auf, die mit der spannenden Geschichte verbunden sind.

Die Spurensuche beginnt an der Pauluskirche, deren Vorgängerbau von den Grafen von Sponheim gestiftet wurde. Mit ihrem Namen verbunden sind ebenfalls der Bau der Nikolauskirche, aber auch der Nahebrücke und nicht zuletzt der Burg. Von dort können die Teilnehmer einen guten Rundumblick über das Stadtgebilde gewinnen, bevor der Rundgang weiter führt durch die Gassen rund um den Eiermarkt bis zum Brückes.

 

Teilnehmerbeitrag 8 €, ermäßigt für Inhaber der Gästekarte 6 €

Treffpunkt: Nebeneingang Pauluskirche, Kurhausstraße, Bad Kreuznach

Veranstaltungsort

Ev. Pauluskirche
Kurhausstraße 4, Bad Kreuznach

Veranstalter

Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH
Kurhausstraße 22-24, 55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671 8360050, info@bad-kreuznach-tourist.de
http://www.bad-kreuznach-tourist.de

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang