Sa 24.09.2022

Sonderausstellung "THE VOICE OF PUPPETRY"

Ausstellungen, Museum für Puppentheaterkultur, Sonstiges

Figurentheater ist die Synergie von Form, Bewegung und Sprache. Eine multimediale Sonderausstellung legt erstmalig den Fokus auf die Sprache und präsentiert markante oder berühmte SprecherInnen:

Den Sprecher von Jim Knopf, Kermits Stimme aus der Muppet-Show und den Synchronsprecher Wolfgang Völz (alias Käpt‘n Blaubär). Erinnert wird an die allererste „Rundfunkkasperltante“ Liesel Simon und das Verstummen ihres Frankfurter Kasperls infolge der erzwungenen Emigration im Jahr 1941. Im historischen Tonstudio lädt eine Musikbox mit historischen Single-Schallplatten der „Hohnsteiner Puppenspieler“ zu einer Zeitreise in die 60er ein. Originalton Handpuppen-Hase Cäsar: Bitte schööön! Ohren auf und Mikrofon an für die akustische Seite der PuppentheaterKultur!

 

Museumsbesuche/Ausstellungsbesichtigungen

Voranmeldung: Nein (Besuche sind spontan möglich)

Maskenpflicht: Ja

2G-Regel für Kinder bis 12 Jahre: Nein!

(Für Jugendliche von 12 bis 17 Jahren ist der Eintritt entweder mit offiziellen Antigentest oder einem Impfnachweis möglich)

2G-Regel für Erwachsene: Ja

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln für den Museumsbesuch

 

Öffnungszeiten:

Di 10 - 13 Uhr, Mi - Fr 10 - 16 Uhr, Sa, So + Feiertage 11 - 17 Uhr

Veranstaltungsort

Museum für PuppentheaterKultur (PuK)
Hüffelsheimer Straße 5, Bad Kreuznach

Veranstalter

PuK Museum für PuppentheaterKultur
Hüffelsheimer Straße 5, 55545 Bad Kreuznach

Tel. 0671 8459185, puk@museen-bad-kreuznach.de
https://www.bad-kreuznach.de/puk

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang