Sa 01.04.2023

19:00 - 21:00 Uhr

Musik am Ersten! - Passionskonzert

Kirche, Konzert & Musik

Carl Heinrich Grauns Passion „Der Tod Jesu“ entstammt der Zeit des galanten Stils. Lange Zeit war es die am häufigsten aufgeführte Passionsmusik und wurde erst durch die Wiederentdeckung...

... der Passionen Johann Sebastian Bachs Ende des 19. Jahrhunderts verdrängt.

Carl Heinrich Graun stand in der Tradition der italienischen Oper. So ist sein Kompositionsstil homophon, durch eingängige Harmonik ergänzt, angelegt. Das Werk ist anders als Bachs Passionen nicht mit großen Turba-Chören oder mit einzelnen Rollen von Evangelist, Pilatus oder Jesus komponiert. Rezitative und Arien der vier SolistInnen erzählen das Passionsgeschehen. Die immer wieder kehrenden Choräle des Chores spielen eine wichtige betrachtende und tröstende Rolle.

Der Tod Jesu | Carl Heinrich Graun (1704/1705-1759)

 

Carmen Buchert, Eva Simonis | Sopran

Joachim Streckfuß | Tenor

Richard Logiewa | Bass

 

CIS Chor Bad Sobernheim

Kantorei an der Pauluskirche

Kammerphilharmonie Mannheim

Leitung | Kantorinnen Andrea Coch und Carla Braun

 

Karten im VVK über www.ticket-regional.de und deren VVK-Stellen; außerdem an der Abendkasse

 

Veranstaltungsort

Ev. Pauluskirche
Kurhausstraße 4, Bad Kreuznach

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach Pauluskirche
, 55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671 7949155, elfi.decker-huppert@ekir.de
http://www.kreuznach-evangelisch.de

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang