So 18.04.2021

18:00 - 20:00 Uhr

Kreuznach Klassik: Artemis Quartett

Konzert & Musik

Jubiläum und Neustart fielen zusammen: 30 Jahre nach seiner Gründung nahm das Artemis Quartett zwei neue Mitglieder auf und hat sich deutlich verjüngt, nachdem es zuvor bereits diverse ...

Umbesetzungen souverän gemeistert hatte.

Seit der Saison 2019/20 alterniert Suyoen Kim, Erste Konzertmeisterin des Konzerthausorchesters Berlin, mit Vineta Sareika an der ersten und zweiten Violine; Harriet Krijgh, die solistisch profilierte, holländische Cellistin, übernahm den Part von Gründungsmitglied Eckart Runge. Die Konstante bleibt Gregor Sigl, der Bratschist des Quartetts. Es war ein Stabwechsel bei hohem Tempo im Scheinwerferlicht einer erwartungsvollen Öffentlichkeit – und dann kam Corona. Doch ein Ensemble vom Rang des Artemis Quartetts trotz allen Stürmen mit der Authentizität und dem hohen Perfektionsgrad seiner Interpretationen und trifft – seiner göttlichen Namensgeberin gleich – künstlerisch immer ins Schwarze.

Programm:

Johann Sebastian Bach

tba (Bearbeitung für Streichquartett)

Dmitri Schostakowitsch

Streichquartett Nr. 15 es-Moll op. 144

Johann Sebastian Bach

tba (Bearbeitung für Streichquartett)

Antonin Dvorak

Streichquartett Nr. 13 G-Dur op. 106

 

Veranstaltungsort

Haus des Gastes
Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach

Veranstalter

Barbara & Rudi Müller Stiftung
Hasenrecherweg 15, 55543 Bad Kreuznach


http://www.kreuznach-klassik.de

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang