Sa 02.03.2024

18:00 - 20:00 Uhr

Beethovens Klaviertrios und - Quartette - 2. Konzert

Konzert & Musik

Programm: Trio G- Dur WoO 37 für Flöte, Fagott und Klavier ( 1784/86)

Trio Es- Dur WoO 38 ( ca.1790/92)

Allegretto Es-Dur für Klaviertrio Hess 48 ( ca.1790/92)

....

....

Flötensonate B- Dur ( Hess Anhang 4) (ca. 1790)

Variationen Es-Dur op.44 (1792)

 

Neben seinen Solosonaten für Klavier hat Beethoven auch bedeutende Werke für die klassische Klaviertrio- Besetzung ( Violine, Cello, Klavier) geschrieben. Er öffnete die Reihe seiner offiziellen Kompositionen mit den Trios op.1, in denen er in Inhalt und Umfang diese Gattung neben Streichquartett und Sinfonie stellte und damit Maßstäbe für die Zukunft setzte. In den Klavierquartetten kommt zusätzlich noch eine Bratsche dazu. Trios und Quartette plus ein Werk für Bläser und Klavier zusammen ergeben eine Reihe von 19 Werken, die in der Zeit von 1785 bis 1812 entstanden sind, und damit einen guten Überblick über Beethovens Entwicklung als Komponist geben.

Die Reihe umfasst 7 Konzerte. Ausführende:

Rotenfels - Trio: Monika Schulz, Violine, Günter Schulz, Cello, Thomas J.Scheike, Klavier, in den Quartetten ergänzt durch Leonie Hartmann, Violinistin am Staststheater Wiesbaden sowie Bratschistin

Bläsertrio: Peter Mátyás Bicsák, Solo- Flötist am Staststheater Wiesbaden und Oskar Münchgesang, Solo- Kontrafagottist und Fagottist ebenda.

Karten: www.ticket-regional.de

Veranstaltungsort

Haus des Gastes
Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach

Veranstalter

Thomas J. Scheike

Facebook

Jetzt folgen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang