Sat 28.03.2020

14:30 - 16:00 Uhr

Abgesagt: Vortrag: Bad Kreuznach im 30jährigen Krieg - die Eroberung durch spanische Truppen 1620

Vorträge & Lesungen

In der Frühjahrstagung des Vereins für Heimatkunde referiert Dr. Michael Vesper über die Leidensgeschichte der Stadt im 30jährigen Krieg, die mit der Einnahme durch spanische Truppen 1620 begann.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind willkommen.

Im 30jährigen Krieg wurde die Stadt Kreuznanch, die zum Machtbereich der Kurpfalz gehörte, mehrfach erorbert, die Bevölkerung auf ein Drittel reduziert. Die Bürgerinnen zahlten einen hohen Preis für den politischen Ehrgeiz ihres Landesherren. Die Leidensgeschichte der Stadt begann, als die spanischen Söldner der katholischen Liga und des habsburgischen Kaisers unter ihrem General Spinola die Stadt 1620 erorberten und für mehr als zehn Jahre die Geschicke von Kreuznach bestimmten, was insbesondere den Versuch einer Rekatholisierung mit sich brachte.

Veranstaltungsort

Haus des Gastes
Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach

Veranstalter

Verein für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach e.V.
Hospitalgasse 6, Wolfgangschor, 55543 Bad Kreuznach

Tel. 0671/27571
http://www.heimatkundeverein-kh.de

Gastgeber online

Online ansehen

Bildgalerie

Stadtrundgang