keltisch-römische Siedlung

Die keltisch-römische Siedlung: Im Bereich der heutigen Pfingstwiese und der Gensinger Straße befanden sich einst ein keltisches Dorf und ein römisches Kastell. In der Frankenzeit diente der Bereich den fränkischen Königen als Reiseresidenz (Pfalz). Auch stand hier die älteste Kirche der Stadt. Auf den Überresten der Vergangenheit befindet sich heute ein Schulzentrum an das sich ein großes Gewerbegebiet anschließt. Nur ein Bruchstück der Mauer des alten Römerkastell ist noch noch zu sehen und erinnert an die frühe Geschichte der Stadt Bad Kreuznach. 

Gastgeber online

Online ansehen

Bildgalerie

Stadtrundgang