Wissensspiel: Bad Kreuznach

Wer noch um eine Geschenkidee verlegen ist, für den hat die Touristen-Information gleich zwei Tipps:

In Kooperation mit dem Städtespiel-Verlag präsentiert die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH das "Wissensspiel Bad Kreuznach". Spielerisch kann man so durch die Beantwortung zahlreicher Fragen Menschen, Geschichten, Freizeit und Sport, Gebäuden und Kultur, Technik und Wirtschaft viel Interessantes über die Stadt, das Bundesland Rheinland-Pfalz und Deutschland erfahren. Auf dem Weg zum Masterfeld kann man entweder Kenntnissen beweisen oder sammeln. Das Spiel ist bei der Touristinformation im Haus des Gastes für 18,95,-- € zu haben.

Neu aufgelegt wurde das Bad Kreuznach-Spiel, das mit 60 Fragenkarten, wie ein Memory als Gedächtnisspiel konzipiert ist. Die beiden Zwillingskarten enthalten zusammen genommen die Antwort zu Kultur und Geschichte der Stadt Bad Kreuznach. Alle Karten sind mit Kreuznacher Motiven gestaltet.

Das Spiel kostet 15,95,-- €.

Die Touristinformation im Haus des Gastes ist in dieser Woche Montag bis Freitag, 9.00 - 16.00 Uhr und Samstag, 11.00 - 16.00 Uhr geöffnet.

Tel. 0671/ 8360050.

Salinental - Europas größtes Freiluftinhalatorium

Die Salzgewinnung aus Solequellen hat dem Salinental in Bad Kreuznach seinen Namen gegeben. Besonders beeindruckend sind die mächtigen Gradierwerke, 10 m hohe Holzkonstruktionen, die beidseitig mit den Zweigen von Schwarzdorn (Schlehen) bestückt sind. Auf ingesamt 1,1 km Länge rieselt an ihnen salzhaltiges Wasser herab. Die Tropfen zerperlen unzählige Male an den Dornen. Dank einer Berieselungsfläche von mehr als 8.000 qm erzeugen die Gradierwerke in ihrem Umfeld durch Verdunstung ein frisches Mikroklima, vergleichbar mit der Luft an der See. Bis 1999 gewann man mit den Gradierwerken Salz. Bis heute wird die Sole in den beiden Heilbädern Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg als Heilmittel eingesetzt. Aus 500 m Tiefe dringt das Salzwasser mit einem Kochsalzgehalt von 1,5 % und vielen wertvollen Mineralanteilen an die Oberfläche. Schon das Atmen ist in dieser Umgebung wohltuend: Bei Inhalation des Salznebels gelangen kleinste Tröpfchen bis tief in die Bronchien. Sie wirken schleimlösend und entzündungshemmend. Solebäder im Thermalbad verbessern die Durchblutung, regen den Stoffwechsel an und harmonisieren das vegetative Nervensystem, sie sind gut für die Haut und heilsam für die Atemwege. Rheumatische Erkrankungen, Hautleiden oder Asthma bronchiale sind wichtige Anwendungsgebiete. Doch auch vorbeugend, zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems sind die Solebäder ausgezeichnet geeignet.

Mehr zum Lesen & Erleben

Bad Kreuznach grünt und blüht

Informativer, 50-seitiger Führer durch die Parks der Stadt im praktischen Mitnahmeformat. Erhältlich für 2,00 € bei der Touristinfo.

Unterwegs mit dem Blauen Klaus

Bad Kreuznach „erfahren”: Mit dem Crucenia-Express „Blauer Klaus” zu den sehenswertesten Flecken der Stadt! Termine und Kontaktdaten erfahren Sie im i-Punkt, in separaten Aushängen im Kurviertel und hier.

Ausflugsziele in der Region

Auch die Region um Bad Kreuznach kann mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Das UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal mit seinen vielen Burgen und Burgruinen oder die Edelsteinstadt Idar-Oberstein sind nur zwei davon. Wir zeigen Ihnen die besonders entdeckenswerten Orte der Region.


veranstaltungskalender
untenrechts