Mit Stress produktiv leben und arbeiten

Sind auch Sie in Ihrem beruflichen Alltag immer häufiger großen Belastungen ausgesetzt und müssen Sie immer öfter an Ihre Leistungsgrenze gehen, um Ihre Aufgaben zu bewältigen?

Coaching

Immer mehr Berufstätige fühlen sich infolge von dauerhaftem Stress körperlich und seelisch erschöpft, ausgebrannt und auch frustriert. Der Weg zum Burnout ist ein schleichender Prozess den die meisten erst erkennen wenn es bereits zu spät ist.

 

 

Das persolog Stress-Modell


Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Stress. Mit dem persolog Stress-Modell analysieren Sie Ihre Stressdosis sowie Ihr Verhalten unter Stress. Sie identifizieren Stresspotenziale und lernen negativem Umgang mit Stress vorzubeugen.


Setzen Sie beim Verhalten an. 
Die Reaktion auf Stress ist so individuell wie wir Menschen. Deshalb koppelt das persolog Stress-Modell die Analyse der Stressoren mit der Analyse des individuellen Stressverhaltens. Auf dieser Basis entwickeln Sie den Weg zu einem angemessen Umgang mit Stress.
Profitieren Sie von Stress.
Lernen Sie negativen, leistungshemmenden Umgang mit Stress in positiven, produktiven Umgang umzuwandeln. Identifizieren Sie nicht nur die Stressoren. Verstehen Sie auch Ihr persönliches Stressverhalten und entwickeln Sie Ihre Stresskompetenz.
Integrieren Sie individuelle Perspektiven.
Im Gegensatz zu anderen Modellen, ermöglicht das persolog Stress-Modell nicht nur die unternehmensweite Stressanalyse. Auch die individuellen, oftmals unterschiedlichen Sichtweisen auf denselben Stressor werden eingebunden.



Entwickeln Sie praktische Methoden.
Mit dem Stress-Modell von persolog, bekämpfen Sie nicht nur die Stress-Symptome. Sie machen Ihre individuellen Ursachen ausfindig und entwickeln damit langfristige, alltagstaugliche Handlungsstrategien.


Schöpfen Sie aus wissenschaftlichen Quellen.
Das persolog Stress-Modell fußt auf der Verhaltensforschung von Prof. John G. Geier. Das Modell greift zurück auf die aktuelle Stress-Forschung, wie etwa von Lazarus, Kaluza und Fromm. Dr. phil. Lana Ott und Dipl.-Päd. Renate Wittmann entwickelten daraus ein pragmatisches Lerninstrument.

 

 

Inhalte des Kurses in der Übersicht:

Tag 1

 Umgang mit Stress – Stressoren und Verhalten identifizieren

❙ Meine Stellung zur Stressthematik: Wie bewerte ich Stress bei mir und anderen?
❙ Eigene berufsbezogene (optional: private) Stressoren erkennen
❙ Stressoren bewerten, Hauptstressoren identifizieren
❙ Stressverhalten identifizieren und verstehen
❙ Austausch über die eigene Stresssituation


Tag 2

Umgang mit Stress – Stressbewältigung

❙ Stressoren und Möglichkeiten der Stressbewältigung
❙ Stressverhalten und die Möglichkeiten der Stressbewältigung
❙ Handlungsstrategien lernen und einsetzen


Tag 3

Umgang mit Stress – Umsetzung

❙ Ziele richtig formulieren
❙ Handlungspläne erstellen
❙ Aktionsschritte bestimmen

 

Seminardauer

❙ Tag 1 und Tag 2:  9.00 Uhr – 18.00 Uhr inklusive Pausen und Mittagesse
❙ Tag 3: 9.00 Uhr – 13.00 Uhr

 


An Lehr- und Trainingsmethoden werden abwechselnd folgende Methoden verwendet:

❙ Fragebogen zur Stressanalyse
❙ Einzel- und Kleingruppenarbeit
❙ Übungen
❙ Fallbeispiele
❙ Präsentationen
❙ Austausch und Diskussion
❙ Entspannungsübungen und Atemtechniken

 

 

Lizenzierter Trainer Stressprofil, Persolog

Thomas Tussing

Höhenstr. 32

67813 Gerbach

Tel. 06361 - 993 605

E-Mail schreiben

Webseite aufrufen

Gastgeber online

Online ansehen

Videos

Alle Videos

Bildgalerie

Stadtrundgang